Die Pflanzenheilkunde des Herbstes

5. Oktober, 9.30 – 18.00 Uhr, und 6. Oktober 2019, 9.30 – 14.00 Uhr

 

Ort: Jugendbildungsstätte Windberg

Leitung: Waltraud Pticek

Kosten: 76,- € inkl. Übernachtung im DZ und vegetarischer Vollverpflegung, zzgl. 15 € Materialkosten

(Vegane Verpflegung gegen einen Aufpreis 2,50 € pro Mahlzeit möglich)

 

Anmeldung bis spätestens Mittwoch, 2. Oktober 2019!

 

„Etwas hat dich angerührt. Eine Ahnung, uralt und von weit her.“

 

Die Pflanzenheilkunde des Herbstes hat eine ganz eigene, spezielle Weise. Es ist die Zeit, in der es kälter wird und alles beginnt sich in sich selbst zurückzuziehen. Alle Früchte dieses Jahres sind geerntet und das Samenkorn liegt in der Erde um zu warten und zu sein. Es ist die Zeit, in der vor allem die Aromatherapie in ihrer Anwendung der ätherischen Öle und das Räuchern unser Leben begleitet und die Gesundheit fördert. Es ist die Zeit, in der die Bäume offener sind für uns und die Wurzeln ihre Kraft sammeln. 

 

Dieses Seminar zeigt Ihnen die Anwendung verschiedener Wurzeln, der ätherischen Öle und dem

Räuchern. Teil dieses Wochenendes wird es auch sein, Bäume in einer „neuen“ Weise zu betrachten, ihrem Wesen zu begegnen und eine tiefe Verbindung aufzunehmen. Es werden Wege gezeigt, sich mit der Natur und der eigenen Intuition zu verbinden und die persönliche Wahrnehmung zu stärken.

 

Inhalte: 

  • Grundlagen der Natur- und Pflanzenheilkunde
  • Pflanzen des Herbstes und Wurzeln kennen lernen und anwenden
  • Ätherische Öle, Herstellen von Massage- und Notfallölen, Badesalzen und Ölbädern
  • Räuchern – Rauhnächte
  • Das Wesen der Bäume
  • Lass dich von den Bäumen rufen
  • Wahrnehmungsübungen
  • Leben, Gesundheit und Krankheit begleitet von Pflanzen 
  • Der Kreislauf des Lebens – „Das Medizinrad“

Seminarleitung:

Pticek Waltraud, Heilpraktikerin & Wildnispädagogin

Nebelberg 14, 94264  Langdorf, Tel.: 09922/8045329

eMail: info@natur-sein.de   

www.natur-sein.de

 

-> Zur Online-Anmeldung 

-> Anmeldung über PDF-Formular (Download PDF-Datei)